Alle Pakete erneuern sich nach 28 Tagen automatisch und können online auf pass.telekom.de oder telefonisch unter 2202 (kostenlos) aktiviert werden. Über das mitgelieferte Datenvolumen hinaus wird Ihre Geschwindigkeit auf 64 kBits/s gedrosselt. Oder Sie können eines ihrer SpeedOn-Packs hinzufügen. Die SpeedOn-Add-ons werden nicht automatisch erneuert, sondern sind einmalig (Preise siehe Tabelle oben). Was genau passiert im ersten Szenario: Bekomme ich es richtig, dass ich in diesem Fall die Nummer bekomme, die ich mit einem anderen Spediteur verwenden kann, aber ich muss noch monatliche Gebühren an meinen alten Spediteur zahlen, bis der Vertrag tatsächlich ausläuft? Hallo! Ich habe meinen Vertrag mit o2 gekündigt. es endet in ein paar Tagen. Ich möchte einen neuen Vertrag mit 1&1 abschließen, aber meine alte Nummer mitnehmen. Wie lange dauert es eigentlich von der Vertragsunterzeichnung bis zur Aktivierung des Telefons mit der alten Nummer? Es besagt, dass die SIM-Karte nach 2-3 Tagen ankommen sollte, aber immer noch nicht verstanden hat, wann meine alte Telefonnummer aktiviert ist. Alles Gute! Hagar Vodafone hat seine Prepaid-Pläne kürzlich für ihre Prepaid-Pläne auf All-in-Combo-Pakete verschoben.

Sie kommen mit 250 Inlandsmins und 250 SMS für einen Monat plus dieses Datenvolumen: Für Besucher haben sie ihre « Vodafone Holiday Line », die jetzt auch « Urlaubstarif » genannt wird, überarbeitet. Es ist für 200 TL Verkaufspreis und kommt mit 20 GB Daten, 750 lokale Minuten und 1000 SMS alle gültig für 30 Tage. Es ist exklusiv für ausländische Kunden (ausgenommen Syrien, Afghanistan, Irak, Iran, Somalia, Usbekistan, Turkmenistan, Jemen, Palästina und Israel). Maximal 3 Prepaid-Linien können für einen Ausländer aktiviert werden. 3. Für PREPAID-Nutzer: Anfordern von Portabilität von Ihrem Prepaid-Anbieter Für diejenigen, die nach Verträgen für längere Aufenthalte fragen: Prepaid war die einzige Option für mich – Verträge waren mindestens 2 Jahre. Die andere Sache, die man im Auge behalten sollte, wenn man den Vertragsweg geht, ist, dass Verträge in Deutschland anders funktionieren. Sie müssen das Kleingedruckte sehr sorgfältig lesen und sich viele Monate vor Vertragsende (oft schriftlich) an den Anbieter wenden, um sie darüber zu informieren, dass Sie den Vertrag nicht fortsetzen möchten. Die Annahme in Deutschland mit so ziemlich allen Verträgen ist, dass der Verbraucher *will*, um den Vertrag fortzusetzen, so dass sie automatisch verlängern und Sie sind auf der Haken für den vollen Preis des Vertrages, wenn Sie sie nicht in der richtigen Zeit benachrichtigt haben, dass Sie nicht fortfahren möchten. Sie werden sic Sammlungen auf Sie, wenn Sie nicht zahlen, auch wenn Sie aus dem Land sind. Vielen Dank für diesen Artikel! Würden Sie SIM-Only-Verträge für jemanden empfehlen, der nach Deutschland zieht und dort mindestens 2 Jahre lebt? Oder wäre ein Vertrag mit einem Anbieter an diesem Punkt sinnvoller? Ich denke an Letzteres, frage mich aber auch über Ihren Rat. Danke! Um in die mobile Welt in Deutschland einzureisen, müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Handykarte Sie bevorzugen.